Ihr Browser kann leider zur Zeit kein Javascript darstellen. Diese Funktion muss erst in den Browsereinstellungen aktiviert werden.

Datum - Uhrzeit

Aktuelles:


    Warning: include(../source/news.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/web308/html/archiv/2010/aktiv2010.php on line 97

    Warning: include(../source/news.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/web308/html/archiv/2010/aktiv2010.php on line 97

    Warning: include(): Failed opening '../source/news.php' for inclusion (include_path='.:/opt/php/5.5.38/share/pear') in /var/www/web308/html/archiv/2010/aktiv2010.php on line 97
Link zum interaktiven Stadtplan
SCHRIFTGRÖßE
grösser
normal
kleiner
VERANSTALTUNGEN
Logo: ISLEKer art

in
Zusammenarbeit
mit

www.islekerart.org

Veranstaltungskalender 2010 vorgestellt


Die Bürgermeister Andreas Kruppert, Verbandsgemeinde Arzfeld und Aloysius Söhngen, Verbandsgemeinde Prüm, haben gemeinsam mit den Tourist-Informationen (TI) Prümer Land und Arzfeld im Feriendorf der Post in Prüm den neuen Veranstaltungskalender „Aktiv 2010“ vorgestellt.

Unter dem Motto „Freizeit und Genuss“ enthält der Veranstaltungskalender zahlreiche und vielfältige Hinweise und Informationen zu Ausstellungen, Konzerten, Festivals und vielen Veranstaltungen in den beiden Verbandsgemeinden.
Ein weiterer Schwerpunkt im „Aktiv 2010“ ist das umfassende Ferienprogramm. Erstmals im Programm wurden spezielle Angebote für Kinder mit Familien geschaffen.

So ist ganz neu der Abenteuer-Wald-Sommer im Tettenbusch in Prüm. Ein Survival-Kinderprogramm nach den Elementen für Kinder von 7 – 14 Jahre. Ebenso neu im Programm ist Bauer Bernis Ferienprogramm mit dem Motto „Wie wird aus Gras Milch“. Monika Rolef wird in diesem Jahr zum ersten Mal den Familien mit Kindern die Geschichte der St. Salvator Basilika auf kindgerechte Weise näher bringen. Die Zentralbücherei in Prüm hält Vorlesestunden für Kinder ab 5 Jahre und der Verkehrsverein Bleialf organisiert Pizza backen für Kinder bis 7 Jahre sowie eine Feuerwehrbesichtigung und eine Nachtwanderung.

Die TI Arzfeld bietet in diesem Jahr kostenlose geführte Wanderungen im Irsental unter dem Motto "Der Biber nagt wieder - Tierisch was los im Irsental" an. Anschließend haben die Wanderer die Möglichkeit im Waldpark Eifel von Baumwipfel zu Baumwipfel zu klettern. Auch die beliebten Themenwanderungen, wie z. B. die Wildkräuter-Wanderung und die Pilzwanderung stehen genauso wieder auf dem Programm wie die Besichtigung des Mayischhofes in Lauperath. Hierbei steht der Bauerngarten ebenso im Mittelpunkt wie die über 2000-jährige Geschichte eines weisen Holzschreines auf dem Mayischhof. Ergänzend hierzu werden verschiedene Führungen wie die Besichtigung der St.Willibrord Kirche, des Devoniums und der Mariensäule in Waxweiler angeboten. Erleben Sie einen interessanten Nachmittag mit einer der spannendsten Geschichten, gekoppelt mit einem leckeren Gaumenschmaus bei der Besichtigung des Devoniums in Waxweiler.

Die Busausflüge führen in diesem Jahr in die Städte Luxemburg, Cochem, Aachen, Koblenz, Idar-Oberstein und in die Belgischen Ardennen. Als Highlight der Busfahrten bezeichnen die Touristiker die „Eifeltour“. Diese führt an die Dauner Maare, zur Lavabombe nach Strohn, zu den Burgen nach Manderscheid und endet mit einem Besuch der Abtei Himmerod.
Bewährte Inhalte aus dem Ferienprogramm der vergangenen Jahre sind selbstverständlich beibehalten worden. So werden wie im Vorjahr wieder geführte Radtouren für Jedermann vom RSC Prüm angeboten. Sehr beliebt sind die Führungen durch die Stadt Prüm. Schwerpunkt hierbei ist die bewegende Geschichte der Prümer Abtei von den Karolingern bis in unserer Zeit. Zusätzlich wird an jedem Sonntag ab 11.30 Uhr der Sandalenschrein in der Basilika mit ausführlichen Erklärungen von Monika Rolef gezeigt. Der Deutsch - Belgische Naturpark Hohes Venn - Eifel bietet naturkundliche Führungen in die Schönecker Schweiz ebenso an wie die kulturhistorischen Führungen zum Explosionskrater und zum Keltenring in Prüm.

In den Monaten Juli und August werden jeden Montagvormittag Gästebegrüßungen von der TI Prümer Land im Haus des Gastes in Prüm und von der TI Arzfeld im „Haus Islek" in Daleiden und im „Devonium“ in Waxweiler angeboten.
Der kostenlose Veranstaltungskalender, der bei den Tourist-Informationen, Banken, Geschäften und bei den jeweiligen Vermietern verteilt wird, ist nicht nur ein attraktives Ferienprogramm für Gäste und Daheimgebliebene, sondern auch ein wertvolles Nachschlagewerk für alle Bürgerinnen und Bürger in der gesamten Region.

Für weitere Informationen und Anmeldungen zu allen Veranstaltungen stehen die Tourist-Informationen gerne zur Verfügung:
Tourist-Information Prümer Land, Hahnplatz 1, 54595 Prüm,
Tel. 06551-505, Fax 06551/7640 Email: ti at pruem.de, www.pruem.de

und Tourist-Information Arzfeld, Luxemburger Straße 5, 54697 Arzfeld,
Tel. 06551-961080, Fax 06551-961082, Email: ti at vg-arzfeld.de oder ti at islek.info,
www.vg-arzfeld.de oder www.islek.info