Ihr Browser kann leider zur Zeit kein Javascript darstellen. Diese Funktion muss erst in den Browsereinstellungen aktiviert werden.

Datum - Uhrzeit
Link zum interaktiven Stadtplan
SCHRIFTGRÖßE
grösser
normal
kleiner
VERANSTALTUNGEN
Logo: ISLEKer art

in
Zusammenarbeit
mit

www.islekerart.org

Der neue Personalausweis

Der neue Personalausweis im Scheckkartenformat wurde zum 01. November 2010 eingeführt.
Er ist mit folgenden drei Funktionen ausgestattet:

1. Online-Ausweisfunktion
Die Online-Ausweisfunktion ermöglicht es dem Ausweisinhaber sich im Internet und an Automaten elektronisch auszuweisen. Alle Diensteanbieter, die Online-Anwendungen unter Verwendung der Online-Ausweisfunktion anbieten, müssen zuvor eine staatliche Berechtigung erhalten haben. Die Übermittlung der Daten des Ausweisinhabers erfolgen nur nach Eingabe einer Geheimzahl. Die Nutzung der Online-Funktion ist freiwillig. Sie lässt sich jederzeit, solange der Personalausweis gültig ist, ein- und ausschalten.

2. Hoheitliche Biometriefunktion
Auf Wunsch des Antragstellers können auf dem Personalausweis Fingerabdrücke abgelegt werden. Die Kombination von Lichtbild und Fingerabdrücken ermöglicht eine eindeutige Zuordnung von Ausweisinhaber und Ausweis. Lichtbild und Fingerabdrücke dürfen nur von hoheitlichen Stellen wie zum Beispiel Polizeivollzugsbehörden oder Personalausweisbehörden zur ÜberprÜfung der Echtheit des Ausweises und der Identität des Ausweisinhabers genutzt werden.
Anforderungen an das Passfoto: Erlaubt sind nur Frontalaufnahmen, keine Halbprofile. Das Gesicht muss zentriert auf dem Foto erkennbar sein. Die Person muss mit neutralem Gesichtsausdruck und geschlossenem Mund gerade in die Kamera blicken. Die Augen müssen offen und deutlich sichtbar sein.

3. Vorbereitet für die Elektronische Signatur (separat zu erwerben)
Die dritte Funktion ist die Unterschriftenfunktion mit der qualifizierten elektronischen Signatur. Sie ergänzt die Online-Ausweisfunktion und wirkt wie eine persönliche Unterschrift. Mit ihr können online Verträge, Aufträge und Urkunden unterzeichnet werden, die nur per Schriftform verbindlich sind. Die Nutzung dieser Funktion ist ebenfalls freiwillig. Bei Interesse muss zunächst ein Signaturzertifikat bei einem staatlich zugelassenen Anbieter erworben werden.

Für wen wird der neue Personalausweis ausgestellt?
Im Regelfall für Personen ab 16 Jahren. Für Kinder unter 16 Jahren können Personalausweise ohne Online-Ausweisfunktion beantragt werden, beispielsweise für Reisen innerhalb der Europäischen Union. Für Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres wird ein Kinderreisepass ausgestellt. Diese Unterlagen werden bei der Beantragung benötigt:

  • Alter Personalausweis oder Reisepass

  • Alter Kinderausweis, Kinderreispass oder Geburtsurkunde sowie bei Kindern unter 16 Jahren Einverständniserklärung beider Erziehungsberechtigten oder Sorgerechtsnachweis bei nur einem Erziehungsberechtigten.

  • 1 biometrietaugliches Passfoto

Gültigkeit
Personalausweise sind 10 Jahre gültig. Bei Personen unter 24 Jahren beträgt die Gültigkeitsdauer sechs Jahre.

Gebühren

Ausstellung von Personalausweisen ab 1. November 2010

 

Personalausweis (Antragstellende Person ab 24 Jahren)

28,80 Euro (10 Jahre gültig)

Personalausweis (Antragstellende Person unter 24 Jahren)

22,80 Euro (6 Jahre gültig)

Weitere Gebührenregelungen

 

Erstmaliges Aktivieren der Online-Ausweisfunktion bei der Ausgabe oder bei der Vollendung des 16.Lebensjahres

gebührenfrei

Nachträgliches Aktivieren der Online-Ausweisfunktion

6 Euro

Deaktivieren der Online-Ausweisfunktion

gebührenfrei

Ändern der PIN im Bürgeramt (z. B. PIN vergessen)

6 Euro

Ändern der Anschrift bei Umzügen

gebührenfrei

Sperren der Online-Ausweisfunktion im Verlustfall

gebührenfrei

Entsperren der Online-Ausweisfunktion

6 Euro

Kosten für das Aufbringen eines elektronischen Signaturzertifikates

Festlegung durch jeweiligen Anbieter


Der neue Personalausweis auf einen Blick

Infos vom BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)

Für weitere Informationen steht Ihnen unsere Sachbearbeiterin Judith Ritter, Tel. 06550 974 -110, gerne zur Verfügung.

Verbandsgemeindeverwaltung Arzfeld
-Einwohnermeldeamt-