Datum - Uhrzeit
Link zum interaktiven Stadtplan
VERANSTALTUNGEN
Logo: ISLEKer art

in
Zusammenarbeit
mit

www.islekerart.org

Euscheid

Funde aus der Römerzeit und ein keltischer Grabhügel auf dem Tonnenberg sind Siedlungsspuren aus keltisch-römischer Zeit. Die Endung "-scheid" deutet auf eine Entstehung des Ortes in der späten Rodungsphase des Mittelalters im 12./13. Jahrhundert. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1489. Euscheid gehörte bis zum Ende des 18. Jahrhunderts zum Kondominium Pronsfeld; in der Franzosenzeit fiel Euscheid an das Wälderdepartement mit Hauptstadt Luxemburg, in preußischer Zeit wurde der Ort dem Kreis Prüm zugeordnet und gehörte zunächst zur Bürgermeisterei Lünebach, dann zur Amtsbürgermeisterei Waxweiler.

Allgemeines
Fläche 369 ha
Einwohner Gemeindestatistik
Statistik Statistisches Landesamt
Wappen keines
Homepage www.euscheid.de
Ortsbürgermeister
Name Rainer Probst
Anschrift Bahnhofsweg 2, 54597 Euscheid
Telefon 06556-12 53
E-Mail info at euscheid.de
Bild
Sonstiges
Downloads Hauptsatzung
Wahlergebnisse Europaparlament
Bundestag
Landtag
Kreistag
VG-Rat
Bürgermeister
Karte Logo Google