Datum - Uhrzeit
Link zum interaktiven Stadtplan
VERANSTALTUNGEN
Logo: ISLEKer art

in
Zusammenarbeit
mit

www.islekerart.org

Harspelt

Im 11. Jahrhundert wird Harspelt erstmals urkundlich erwähnt. Schon im 12. Jahrhundert ist eine Pfarrkirche mit Pfarrhaus belegt. Damit dürfte Harspelt mit zu den ältesten Siedlungen der Westeifel gehören. Im ausgehenden 18. Jahrhundert gehörte Harspelt als eigene Meierei (Verwaltungsbezirk) zur Herrschaft Dasburg im luxemburgischen Quartier Vianden. 1794 wird das Gebiet um Harspelt von französischen Revolutionstruppen besetzt. 1815 wird das Gebiet als Bestandteil der Rheinprovinz preußisch. Im 1. Weltkrieg bleibt Harspelt unbeschädigt, die Zerstörungen im 2. Weltkrieg sind jedoch umso schlimmer. Der Ort entgeht dem geplanten Abbruch im Rahmen des Westwallausbaues.

Allgemeines
Fläche 482 ha
Einwohner Gemeindestatistik
Statistik Statistisches Landesamt
Wappen keines
Homepage www.harspelt.de
Ortsbürgermeister
Name Nikolaus Arens
Anschrift Dorfstraße 7, 54617 Harspelt
Telefon 06559-480
E-Mail info at harspelt.de
Bild
Sonstiges
Downloads Hauptsatzung
Wahlergebnisse Europaparlament
Bundestag
Landtag
Kreistag
VG-Rat
Bürgermeister
Karte Logo Google