• Immobilien

    Interessenbekundungs- verfahren für die ehemalige Hauptschule Waxweiler

    Die Verbandsgemeinde Arzfeld beabsichtigt, die ehemalige Hauptschule Waxweiler (ohne angrenzende Turnhalle) an einen privaten Investor zur Entwicklung und Realisierung eines neuen Nutzungskonzeptes zu veräußern. Das Grundstück in einer ungefähren Größe von 7.300 qm liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplanes der Ortsgemeinde Waxweiler „Auf Staudigt“...

    weiter ... weiterlesen ...

  • Finanzen

    Kommunaler Entschuldungsfonds Rheinland-Pfalz

    Der Kommunale Entschuldungsfonds Rheinland-Pfalz (KEF-RP) soll den Städten und Gemeinden aus ihren Finanznöten helfen. Darauf haben sich die Landesregierung und die Vorsitzenden der kommunalen Spitzenverbände ...

    weiter ... weiterlesen ...


  • Ausschreibung

    Stellenausschreibung

    Die Verbandsgemeinde Arzfeld sucht ab dem 15.04.2015 für die Nachmittagsbetreuung an der Grundschule Daleiden eine in der Kinderbetreuung erfahrene Kraft. Zusätzlich wird ein/e Mitarbeiter/in für das Sekretariat mit einem Beschäftigungsumfang von ca. 6 Wochenstunden gesucht. ...

    weiter ... weiterlesen ...

  • Straßensperrung

    Straßenbauarbeiten im Zuge der K 156 in der Ortslage Stupbach

    Wegen Kanal- und Straßenbauarbeiten muss die K 156 in der Ortslage Stupbach, zwischen der Einmündung K 156 / Grenzbrücke und dem Ortsende in Richtung Welchenhausen, in der Zeit vom 31.10.2014 bis voraussichtlich Ende März 2015 für den Verkehr voll gesperrt werden. ...



    weiter ... weiterlesen ...


  • Termine

    Ratssitzungen u.a.

    02.02.2015: Lascheid
    02.02.2015: Lützkampen
    09.02.2015: Dahnen
    09.02.2015: Reipeldingen
    10.02.2015: VG Arzfeld

    weiter ... weiterlesen ...

  • Terminabsprache

    Ordnungsamt, Gewerbeamt und Rentenanträge

    Es wird darauf hingewiesen, dass im Februar 2015 Angelegenheiten des Gewerberechts sowie des Ordnungsamtes nur nach vorheriger Terminabsprache unter der Telefonnummer 06550/974-111 entgegen genommen werden. Außerdem weisen wir nochmals darauf hin, dass für Rentenanträge ebenfalls eine vorherige Terminabsprache unter der Telefonnummer 06550/974-108 erforderlich ist.

    Die Bevölkerung wird um Verständnis gebeten.


 

  • Bild: Logo Eifel-Partner
  • Bild: Logo AEP
  • Bild: Logo Bachpaten
  • Bild: Eifel-Logo
  • Bild: Logo von Islek ohne Grenzen