Datum - Uhrzeit
Link zum interaktiven Stadtplan
VERANSTALTUNGEN
Logo: ISLEKer art

in
Zusammenarbeit
mit

www.islekerart.org

Daleiden

Erste urkundliche Erwähnung 1222 als Besitztum der Abtei Prüm, das als Lehen an den Grafen von Vianden gegeben war. Daleiden war zu dieser Zeit Scheffengericht. 1248 wurde das Recht, die Pfarrstelle im Ort zu besetzen vom Grafen Heinrich von Vianden an den Trinitarierorden verschenkt. Große Opfer forderte 1636 die Pest. Unter französischer Besetzung wurde Daleiden Mairie (Bürgermeisterei) im Kanton Arzfeld, Arrondisement Bitburg im Wälderdepartement. Unter preußischer Herrschaft behielt der Ort den Status der Bürgermeisterei. Der Ortsteil Falkenauel entstand erst 1811, Bommert 1830. 1880 erhielt Daleiden Marktrechte. Im Zuge des Westwallbaus und im Herbst 1944 wurde der Ort evakuiert und erlitt schwere Verwüstungen im Zuge der Kampfhandlungen am Ende des Zweiten Weltkriegs.

Allgemeines
Fläche 1559 ha
Einwohner Gemeindestatistik
Statistik Statistisches Landesamt
Wappen Wappen der Ortsgemeinde Daleiden
Homepage www.daleiden.de
Ortsbürgermeister
Name Herbert Maus
Anschrift Hinter Loh 1
Telefon 06550-4334
E-Mail herbertmausdal at aol.com
Bild
Sonstiges
Downloads Hauptsatzung
Wahlergebnisse Europaparlament
Bundestag
Landtag
Kreistag
VG-Rat
Bürgermeister
Karte Logo Google